Suchtaste Suche

Wenn die Venen leiden

Moderne Krampfadertherapien | Patientenvortrag

Krampfadern sind keine Frage des Alters. Auch junge Menschen, Frauen deutlich häufiger als Männer, sind von Krampfadern betroffen. Es handelt sich dabei auch um kein kosmetisches Problem. Krampfadern entstehen im oberflächlichen Venensystem. Hauptursache ist eine angeborene Schwäche des Bindegewebes. Diese führt über eine Ausweitung der Venenwand zu Störungen der Klappenfunktion in den oberflächlichen Venen. Als Folge zeigen sich an den Beinen geschlängelt verlaufende Venen.

Bleiben sie unbehandel, kommt es zu Folgeerkrankungen. Hautverfärbungen und Ekzeme werden vor allem von Männern gern als ein kleiners Übel abgetan, sind aber keineswegs eine Lapalie. Unbehandelte Krampfadern können zu schweren Folgeerkrankungen führen – etwa zu einer Venenentzündung bis hin zum offenen Bein.

Die Referentin Dr. Katharina Godolias klärt über Ursachen, Folgen und Therapieoptionen von Krampfadern auf.

 

 

Referenten


Das könnte Sie auch interessieren: