Suchtaste Suche
  • Chefarzt

Prophylaxe von Krankenhausinfektionen

„Sichere Chirurgie“ – Wie können Risiken erkannt und Komplikationen vermieden werden?

Worin besteht die Prophylaxe von Krankenhausinfektionen? Jeder, selbst der kleinste operative Eingriff ist mit Risiken verbunden. Das Erkennen und die Vermeidung von potentiellen Komplikationen, wie z.B. der einer Krankenhausinfektion, gehört zu den wichtigsten Aufgaben von Operateuren, Narkoseärzten und Krankenhäusern. Dem Risikomanagement kommt dabei eine zentrale Bedeutung zu.

Referenten:

  • Prof. Dr. med. Rudolf Ott , Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Gefäß- und Viszeralchirurgie
  • Dr. med. Matthias Reyle-Hahn, Chefarzt der Klinik für Anästhesie und interdisziplinäre Intensivmedizin
  • Schwester Mechthild Ammermann, Stellvertretende Pflegedirektorin
  • Andrea Sack, Hygienefachkraft

Referenten


Das könnte Sie auch interessieren: