Veranstaltung

Knieschmerzen – was tun?

Sonntagsvorlesung für Betroffene und Interessierte

Das Kniegelenk ist das größte Gelenk des Menschen und aufgrund seiner exponierten Lage besonderen Belastungen und potentiellen Gefährdungen ausgesetzt.
Herr Dr. Carlo Dietl, Assistenzarzt in der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Jüdischen Krankenhaus Berlin,wird Ihnen in seinem Vortrag einen Überblick über die häufigsten Kniegelenkserkrankungen verschaffen, vom Meniskusriss bis zur Arthrose. Er wird Sie darüber hinaus zu den Diagnoseverfahren und den heutigen Stand der chirurgischen Behandlungsmöglichkeiten informieren.

Im Anschluss an die Vorlesung steht Herr Dr. Dietl zur Beantwortung von Fragen gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

Unser Vortrag hat Ihnen gefallen? Dann vergeben Sie ein Herz!

Vergeben Sie das erste Herz!

Veranstaltungsort / weitere Infos

Jüdisches Krankenhaus Berlin | Heinz-Galinski-Str. 1, 13347 Berlin | James-Israel-Saal
Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.