Veranstaltung

Bundesweiter Gefäßtag der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin

Vergrößerte Bauchschlagader.

Das Aortenaneurysma – oft unbemerkt, dennoch lebensbedrohlich

Aneurysmen, also Aussackungen, können in allen arteriellen Gefäßen entstehen. Aussackungen an der Bauchschlagader (Aorta) wachsen oft unbemerkt zwischen den Abgängen der Nieren- und den Beckenarterien. Aufgrund der Ausbeulungen sind die Gefäßwände extrem gespannt. Platzt dieses Aneurysma und reißt die Aortenwand auf, kommt es zu starken inneren Blutungen – dann besteht Lebensgefahr.

Der Referent, Dr. med. Michael Naundorf, freut sich auf Ihren Besuch.

Veranstaltungsort / weitere Infos

Helios Klinikum Emil von Behring Walterhöferstraße 11, 14165 Berlin, Hörsaal, Haus E, EG
Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.