Herzwochen 2019

1. bis 30. November: „Plötzlicher Herztod“

Ein Schwerpunkt liegt in der Erkennung und Behandlung der Ursachen, die zu einem plötzlichen Herztod führen können. Antworten geben Ihnen Ihre Herzspezialisten vor Ort in bundesweit über 1.000 Veranstaltungen.
Weitere Informationen zu den Terminen und zur Bestellmöglichkeit unserer neuen, kostenlosen Expertenbroschüre „Plötzlicher Herztod“ folgen in Kürze.

40 Jahre Deutsche Herzstiftung

Die Deutsche Herzstiftung e. V. wurde 1979 gegründet und hat heute mehr als 100.000 Mitglieder (einschließlich 1.700 Eltern herzkranker Kinder). Diese enorm hohe Mitgliederzahl spiegelt nicht zuletzt die große Akzeptanz und feste Verankerung der Deutschen Herzstiftung in der Bevölkerung wider.

Zu den Hauptaufgaben der Deutschen Herzstiftung gehört es, Patienten in unabhängiger Weise über Herzkrankheiten aufzuklären: Welche Therapien sind sinnvoll und welche Behandlungsmethoden können heute nicht mehr empfohlen werden.

Bekannt ist die Deutsche Herzstiftung außerdem durch große, bun­des­wei­te Aufklärungskampagnen und wichtige Forschungsprojekte, die in der Vergangenheit von der Herzstiftung auf dem Gebiet der Herz-Kreislauf-Erkrankungen gefördert wurden. Die hohe Qualität der Deutschen Herzstiftung beruht dabei nicht zuletzt auf den re­nom­mier­ten Herzspezialisten (z. B. Chef- und Oberärzte von Uni­ver­si­täts­kli­ni­ken), die im Wissenschaftlichen Beirat der Deutschen Herzstiftung tätig sind.